Dankbarkeit und Segen – gratefulness and blessings

Audi A5 Cabrio, Starnberger See abends

Audi A5 Cabrio abends am Starnberger See

Hier steht the Goddess, audifabrikgeboren statt schaumgeboren, am Starnberger See. Sie heißt ja auch nicht Venus! Und der See ist die meiste Zeit des Jahres zu kühl, um eine Göttin zu gebären. Ich denke, das geschieht eher am Mittelmeer, welches ja nicht wirklich weit vom Starnberger See entfernt liegt. Vielleicht fahren wir mal hin.

Ich bin so dankbar allein für den Anblick von The Goddess – mit offenem Verdeck ist sie ja noch schöner. Geht Ihnen auch das Herz auf, wenn Sie das Foto betrachten?
Da der Windschott, wie bereits erwähnt, so wunderbar arbeitet, bin ich auch im Winter bei trockenem Wetter ab und an offen gefahren – mit Daunenmantel, dickem Schal und Nackenpuster. Und in Sommerkleidung ist es ja gleich noch berauschender, das Freiluftfahren!
Ich bin ja ohnehin gesegnet mit The Goddess und vielleicht sollte ich mal The Goddess zum Gesegnet-Werden fahren.  Es ist zwar eine Spur eines anderen Zusammenhangs aber in Bali gibt es ein Drive-Through-Blessing! Und das gibt es nicht bei jedem Tempel so wie ja auch McDonalds nicht überall Drive-Through hat. Also in Bali habe ich einen größeren Tempel an einer Schnell(eren)-Straße gesehen, wo man in die Auffahrt zum Tempeleingang hochfahren kann: Pura Ponjok Batu in der Nähe von Tejakula im Norden von Bali am Meer. Hier ist ein Foto vom Inneren des Tempels:

Balinese Temple Pura Ponjok Batu

Pura Ponjok Batu, Tempel bei Tejakula, Temple near to Tejakula

Neben dem Tempeleingang steht ein Pavilion, ähnlich wie rechts zu sehen, wo die Priester warten. Und jeder Pavillion hat einen ganz bestimmten Verwendungszweck. Normalerweise beten die Menschen vor dem Pavillions.
Hier ist es anders: Die Autos bleiben in der Auffahrt stehen, die Menschen steigen aus dem Wagen, ziehen die Schuhe vor dem Pavilion aus, nehmen die Stufe hoch aufs Pavilion, lassen sich auf dem Boden nieder und lassen sich vom Priester die Blume zum Beten in den Schoß werfen. Nach kurzem Gebet, kommt der Priester für den Segen mit Weihwasser für mehrmaliges Trinken und Gesicht waschen – fertig! Spende einwerfen, runter vom Pavilion, Schuhe an, ins Auto und weiter. Cool. Die Stimmung im Auto ist danach noch aufgeräumter und alle tragen ihre (Gebets-)Blume über dem Ohr oder im Haar.
Das muss sich McDonalds in Bali abgeschaut haben. Nach dem Drive-Through bei McDonalds kann es ja auch sein, dass alle goldene Kronen tragen und aufgeräumt ihren Kaffee genießen. Marketing international.

Advertisements

Über sabine2h2e

Mich interessieren alle Wege, auf denen Menschen mehr Freude in ihr Leben bringen können. Aber was Menschen im Leben tun, interessiert mich meisten. Moshe betet seit Jahren zu Gott, er möge ihm einen Lottogewinn ermöglichen. An einem schönen Tag, an dem Moshe wieder inbrünstig betet, antwortet Gott mit klarer aber etwas genervter Stimme: Moshe, Du musst ein Los kaufen! Ich bin Künstlerin, Berufungs-Coach/Trainer und Heilpraktikerin und schreibe Bücher. Most of all I am interested in all the ways which bring more joy and laughter into the life of people. But most interesting is to me what people do in life. Moshe prays for many years to God in order to win the lottery. One sunny day while Moshe is praying fervently, god answers in a clear but a bit annoyed voice: Moshe, you have to buy a lottery ticket! I am an artist, life coach for inner vocation and a writer.
Dieser Beitrag wurde unter Audi A5 Cabriolet abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s