Dankbarkeit und die Benediktsregel – gratefulness and Regula Benedictii

Sicht durch die Fenster des Audi A5 Cabrio

Sicht durch die Fenster des Audi A5 Cabrio

Was im Kloster erzählt wird

Wie ich in einem Buch von dem Altabt des Klosters Andechs, Odilo Lechner, gelesen habe, gibt es für Benediktiner die dreifache Probe, wenn einer dem anderen etwas erzählen möchte. Die erste Rückfrage vor Beginn der Erzählung ist, ob es wirklich wahr ist -also selbst erlebt- oder ob es jemand anders erzählt hat. Wenn es nicht sicher ist, dass es wahr ist, braucht es nicht erzählt zu werden. Die zweite Frage ist, ob es wichtig für den Hörer ist, die Erzählung zu hören. Wenn das nicht mit ja beantwortet werden kann, braucht es nicht erzählt zu werden. Und die dritte Probe ist, ob es etwas Gutes ist. Schlechte Dinge brauchen auch nicht an das  Ohr des Lauschenden getragen werden.
Das ist stimmig mit folgenden Zitaten aus der Benediktsregel, die Benedikt für das Klostergemeinschaft schrieb.

Aus dem Prolog der Benediktsregel

„Wer ist der Mensch, der das Leben liebt und gute Tage zu sehen wünscht?“
Wenn du das hörst und antwortest: „Ich“, dann sagt Gott zu dir:
„Willst du wahres und unvergängliches Leben, bewahre deine Zunge vor Bösem und deine Lippen vor falscher Rede! Meide das Böse und tu das Gute; suche Frieden und jage ihm nach!“

Und an anderer Stelle heißt es, dass das Murren neben z.B. Faulheit und Trunksucht völlig zu unterlassen sei.

Gedankenschule und Law of Attraction

Für mich klingt das wie eine gute Anleitung zur Gedankenschule. Der innere Frieden kann sich dann einstellen, wenn der Mensch positiv denkt und da fällt mit einem Schlag alles Murren weg. Auch das Erzählen von bösen Geschichten oder die Wiedergabe derselben bringt den inneren Frieden durcheinander. Also lassen.
Das ist nach meinem Dafürhalten eine alte Version des Law of Attraction, wie die Eingangsfrage zu dem Menschen, „der gute Tagen zu sehen wünscht“ andeutet.

Ich bin dankbar für Hilfestellungen um in meinem Leben noch mehr gute Tage zu manifestieren. Und ich finde es schön, dass Menschen wie Brüder diese Tage schon seit Jahrhunderten für sich in Anspruch nehmen.

Viele schöne Tage hatte ich mit The Goddess, dem wunderschönen Audi A5 Cabrio. Noch bis Montag und dann irgendwann wieder. Vielen Dank ans Universum.

Advertisements

Über sabine2h2e

Mich interessieren alle Wege, auf denen Menschen mehr Freude in ihr Leben bringen können. Aber was Menschen im Leben tun, interessiert mich meisten. Moshe betet seit Jahren zu Gott, er möge ihm einen Lottogewinn ermöglichen. An einem schönen Tag, an dem Moshe wieder inbrünstig betet, antwortet Gott mit klarer aber etwas genervter Stimme: Moshe, Du musst ein Los kaufen! Ich bin Künstlerin, Berufungs-Coach/Trainer und Heilpraktikerin und schreibe Bücher. Most of all I am interested in all the ways which bring more joy and laughter into the life of people. But most interesting is to me what people do in life. Moshe prays for many years to God in order to win the lottery. One sunny day while Moshe is praying fervently, god answers in a clear but a bit annoyed voice: Moshe, you have to buy a lottery ticket! I am an artist, life coach for inner vocation and a writer.
Dieser Beitrag wurde unter Audi A5 Cabriolet abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s