Dankbarkeit und Meister Eckharts Anleitung I – gratefulness and Meister Eckharts guidance I

Tempelblume in Bali

Tempelblume in Bali

Den Lebensweg nach Meister Eckhart gestalten – mit Vorbildern

  • 1. Grad: Menschen leben nach dem Vorbild guter und heiliger Leute.

Im ersten Grad finden Menschen Vorbilder in Menschen, deren Leben sie als gut oder „heilig“ bezeichnen würden. Heilig im Sinne von heil, geheilt, integer und nachahmenswert. Welche Menschen emfinden Sie als Ihre Vorbilder?
Wenn Sie sich nun Ihre Vorbilder ansehen, sind die speziell bewunderten Eigenschaften auch immer ein Potential, das in Ihnen liegt. Selbst dann, wenn Sie es noch nicht leben oder es für sich selbst als nahezu unerreichbar einstufen.

Den Lebensweg nach Meister Eckhart gestalten – mit der inneren Stimme

  • 2. Grad: Jetzt schaut der Mensch nicht allein die äußerlichen Vorbilder an sondern nimmt auch Kontakt zum Höheren auf, d.h. „er läuft und eilt zum Rate Gottes und göttlicher Weisheit“.

Da der göttliche Funke im Inneren des Menschen ist, geht es hier um das nach Innen hören oder um die Innenschau. Jeder Mensch hat eine innere Stimme resp. innere Bilder, von denen er weiß, dass diese Wichtiges zu sagen und zu zeigen haben. Falls das gerade nicht ins Leben passt, kann man weghören. Aber man kann auch hinschauen und lauschen. Und annehmen. Dann gibt es Menschen, die immer so ein Bauchgefühl haben, wo es für sie hingehen möge. Und es ist durchaus möglich dieses Gefühl in Ton und Bild rückzuübersetzen, falls nötig. Allerdings wissen die meisten Menschen schon genau, was der Bauch sagt.

Wie man lernen kann, die innere Stimme zu vernehmen

Ein probates Mittel um sich selbst besser zu hören, die inneren Bilder zu sehen und sich zu fühlen, sind tägliche Kurzmeditationen. Nicht unbedingt um in diesem Augenblick zu hör-seh-fühlen, sondern um ein Reset zu drücken, um mal kurz Kommunikationspause zu haben. Der Verstand beziehungsweise das Denken ist bei den meisten Menschen immer aktiv. Am laufenden Band redet „es“ im Kopf. In diesem Zustand kann es eine mittlere Herausforderung sein, die innere Stimme zu hören, die Wesentliches zu sagen hat. Und glücklicherweise helfen bereits die Kurzmeditationen sehr: 20 Minuten täglich ist prima! 20 Minuten täglich, um der göttlichen Weisheit näher zu kommen.

Wie die Bäume lehren, den Klang der inneren Bilder zu sehen

Der tägliche 20-Minuten-Spaziergang durch den Wald, ist ein anderer Weg, um zu der inneren Stimme oder den inneren Bildern Kontakt aufzunehmen. Und es ist wichtig, diesen Spaziergang allein zu machen. Wenn Menschen auf den Gesprächspartner oder den Hund konzentriert sind, können sie den Bäumen nicht wirklich zuhören.

Das Tun in großer Aufmerksamkeit, um den Kontakt nach innen zu stärken

Das ist die Meditation im Tun. Es kann ein Tanz sein, den ein Mensch mit ganzem Herzen tanzt oder das Staubsaugen der Wohnung. Wenn es für Sie Tätigkeiten gibt, bei denen Sie so sehr entspannen, dass Sie in Trance gehen, dann ist auch diese Tätigkeit dazu angetan, näheren Kontakt mit dem Innneren aufzunehmen. Ebenfalls hierbei ist es wichtig, die Tätigkeit täglich auszuführen.

Viele Wege führen dahin, die göttliche Weisheit zu hören, zu sehen und zu fühlen. Und jeder Mensch findet seinen Weg, wenn er das möchte.

Vielen Dank ans Universum. Vielen Dank an Sie, liebe Leserin, lieber Leser, fürs Lesen.

Advertisements

Über sabine2h2e

Mich interessieren alle Wege, auf denen Menschen mehr Freude in ihr Leben bringen können. Aber was Menschen im Leben tun, interessiert mich meisten. Moshe betet seit Jahren zu Gott, er möge ihm einen Lottogewinn ermöglichen. An einem schönen Tag, an dem Moshe wieder inbrünstig betet, antwortet Gott mit klarer aber etwas genervter Stimme: Moshe, Du musst ein Los kaufen! Ich bin Künstlerin, Berufungs-Coach/Trainer und Heilpraktikerin und schreibe Bücher. Most of all I am interested in all the ways which bring more joy and laughter into the life of people. But most interesting is to me what people do in life. Moshe prays for many years to God in order to win the lottery. One sunny day while Moshe is praying fervently, god answers in a clear but a bit annoyed voice: Moshe, you have to buy a lottery ticket! I am an artist, life coach for inner vocation and a writer.
Dieser Beitrag wurde unter Bäume - trees, Der Weg in ein glückliches Leben - the way to a happy life abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s