Dankbarkeit und naher Familienkontakt – gratefulness and contact with family

Regenwald auf Bali

Regenwald auf Bali

Den Kontakt zur Familie angenehm einrichten

Angenommen Ihr Herz sagt, dass es richtig ist, mit einem bestimmten Familienmitglied engeren Kontakt zu haben – auch wenn die Person anstrengend für Sie ist. Wie machen Sie es dann, dass Sie für sich das rechte Maß finden?
Sie könnten bei dem Treffen der Situation Ihren Stempel aufdrücken: mit guten Gefühlen. Das ist ganz einfach. Wenn Sie ein Kompliment über die schöne Bluse, die Armbanduhr oder das schöne Geschirr machen, wird sich die Situation von Anfang an entspannter entwickeln, weil es gibt immer irgendetwas Schönes über eine Person oder deren Umgebung zu sagen.

Witzige Geschichten wählen

Oder Sie erzählen über Begebenheiten, die schön waren, die lustig waren und fragen dann ebenfalls nach solchen Begebenheiten im Leben der anderen Person. Vielleicht ist der letzte Urlaub noch nicht zu lange her und Sie fragen, wie schön es war, im Meer zu schwimmen oder ob sie Souvenirs gekauft haben oder nach den Highlights im Leben der Person, wie der Tanzkurs und der Kegelabend.
Ich habe eine Tante Lisa, die sich während eines Telefonats sehr viel über alles mögliche beschwert. Wenn keine der oben genannten Taktiken hilft, habe ich sie auch schon direkt gefragt, ob sie mir nicht auch etwas Schönes aus ihrem Leben erzählen will. Das hat funktionert.

Die Kontaktzeiten dosieren

Ein anderer Punkt ist, dass Sie ja mit bestimmen, wie lange das Treffen andauert. Es muss kein ganzer Nachmittag sagt, vielleicht genügt eine Stunde und am Telefon genügen vielleicht schon zehn Minuten. Ein herzlicher Kontakt zeichnet sich nicht unbedingt durch die Länge eines Telefonats aus. Er kann auch Qualität durch Aufmerksamkeiten wie Grußkarten oder einem Blumengruß bekommen, die dem Familienmitglied zuteil wird.

Die Notbremse

Falls Sie gerade mitten im Gespräch mit Ihrer Schwester, Vater oder Mutter sind, und die Person erzählt Ihnen wie meine Tante vor Kurzem am Telefon immer mehr einer dunklen Geschichten, ist eine Notbremse, die Person unhöflich zu unterbrechen mit den Worten „ach, bevor ichs vergesse, ich wollte Dir noch erzählen, dass…“ und dann erzählen Sie zum Beispiel was Sie Schönes am Wochenende planen oder wie gut Ihre Beziehung läuft oder von den interessanten Angeboten bei Karstadt.
Die Wahrscheinlichkeit, dass die Geschichte wieder aufgenommen wird, ist gering.

Gemeinsame Themen finden

Zum Aufbau eines entspannteren Gesprächkontaktes ist es hilfreich, sich ein Repertoire von Themen zuzulegen, die für beide interessant sind. Mit meiner Telefon-Tante ist es das Thema Kunst und ihre Bilder.

Mit der Kombination aus der richtigen Zeitlänge und dem Themen-Köfferchen sowie der Notbremse, haben Sie die wichtigsten Tools um den Kontakt zu pflegen und gleichzeitig in Ihrer Kraft zu bleiben. Das klappt bestimmt!

Es ist wirklich toll, Familie zu haben. Manchmal sind Familienmitglieder Trainingspartner, die andere Gelassenheit einüben lassen. Auch ist das ist prima, weil auch das ist eine Möglichkeit, die eigene Persönlichkeit weiter zu entwickeln. Vielen Dank, dass die meisten Menschen Familie haben – mit allen Vorteilen und allen Traininganteilen.

Advertisements

Über sabine2h2e

Mich interessieren alle Wege, auf denen Menschen mehr Freude in ihr Leben bringen können. Aber was Menschen im Leben tun, interessiert mich meisten. Moshe betet seit Jahren zu Gott, er möge ihm einen Lottogewinn ermöglichen. An einem schönen Tag, an dem Moshe wieder inbrünstig betet, antwortet Gott mit klarer aber etwas genervter Stimme: Moshe, Du musst ein Los kaufen! Ich bin Künstlerin, Berufungs-Coach/Trainer und Heilpraktikerin und schreibe Bücher. Most of all I am interested in all the ways which bring more joy and laughter into the life of people. But most interesting is to me what people do in life. Moshe prays for many years to God in order to win the lottery. One sunny day while Moshe is praying fervently, god answers in a clear but a bit annoyed voice: Moshe, you have to buy a lottery ticket! I am an artist, life coach for inner vocation and a writer.
Dieser Beitrag wurde unter Der Weg in ein glückliches Leben - the way to a happy life abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s